Bürgerbefragung zu Straßenschäden bringt erste Früchte.

Manfred Jäger hat die Möglichkeit genutzt, Schwachstellen auf Bad Endorfs Straßen zu melden und auf fehlende Gehwege an der Hofhamer Straße und in Hofham hingewiesen.
Die Verwaltung hat schnell reagiert und die Anfrage auf die Agenda des Bauausschusse am 30.6. gesetzt.

Der Bauauschuß hat nun beschlossen, Angebote für 3 Abschnitte einzuholen:
– Bau eines Gehweges vor dem Autohaus Obermeier
– Befestigung des unbefestigten Gehweges vor dem Anwesen Hofham 14
– sowie die Weiterführung des Gehweges bis zur Bebauungsgrenze in Hofham.

Den Fragebogen gibt’s auf der Hompage der Marktgemeinde:
http://www.bad-endorf.de/…/B…/Buergermitteilung_Schaeden.pdf

PS:
Die Befragung der Bürger per Fragebogen wurde von den Grünen im Marktgemeinderat initiiert …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*