Parkhaus und Bürgerbefragung.

Auf der Sitzung des Bauausschusses gestern abend hat die Mehrheit der Ausschußmitglieder gegen eine grüne Stimme die Aufstellung des Bebauungsplans für das Parkhaus Chiemgau-Thermin beschlossen.

Nun läßt sich über Schönheit nicht streiten.
Was allerdings Fakt ist:
Das Parkhaus wird ein ziemlicher Koloß ,und die Anzahl der Parkplätze von 190 auf 310 erhöht.

Zusätzliche Parkplätze generieren zusätzlichen Verkehr.
Und der Bau dieser zusätzlichen Parkplätze ohne begleitende Überlegungen über Verkehrsströme in Bad Endorf oder alternative Mobilitätsangebote erscheint uns eine sehr isolierte Betrachtungsweise.
Wir hätten gerne das Ergebnis des bereits beauftragten „Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes“ abgewartet, um dann eine Entscheidung zu fällen, die den ganzen Ort berücksichtigt.
Deshalb haben die Grünen dagegen gestimmt.

Positiv:
Letztes Jahr hat die Verwaltung aufgrund einer grünen Initiative eine Bürgerbefragung über Schäden auf Bad Endorfs Straßen durchgeführt.
Auf Nachfragen der Grünen hat die Verwaltung versprochen, auf der Mai-Sitzung eine detaillierte Übersicht über die Meldungen und die Maßnahmen der Verwaltung vorzulegen.

Eduard Huber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*