Geh – und Radweg nach Teisenham?

Auf der Sitzung des Marktgemeinderates am 25.7. diskutierte das Gremium den Bau eines Geh – und Radweges
von Bad Endorf nach Teisenham.

Mit großer Mehrheit hat der Marktgemeinderat die Verwaltung beauftragt, mit den Grunstückseigentümern wegen der erforderlichen Grundstücke zu verhandeln.

Noch keine einheitliche Meinung herrschte darüber, ob der Geh – und Radweg als baulich abgeteilter Weg neben der Straße oder als Streifen auf der Fahrbahn realisiert werden soll.
Auch hier wurde die Verwaltung gebeten, die rechtlichen Voraussetzungen zu klären.
Wir Grüne präferieren aufgrund der größeren Sicherheit einen baulich abgeteilten Weg.

Eduard Huber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*