Der Marktgemeinderat geht wandern.

Auf der Sitzung am 21.1. diskutierte der Marktgemeinderat aufgrund eines
Fraktionsübergreifenden Antrages (den auch die Grünen mittrugen)
Möglichkeiten, den Weg zur Mittelschule (und eventuellem zukünftigen Schulzentrum)
sicherer zu gestalten.

Das Gremium einigte sich auf eine kurzfristige Begehung der Schulwege,
um neuralgische Stellen und Verbesserungsmöglichkeiten zu beraten.

Die Marktgemeinderäte sollen dabei von Verkehrsfachleuten wie zum Beispiel der Polizei begleitet werden.

Eduard Huber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*