Besuch des Verfassungskonvents auf Herrenchiemsee.

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Bad Endorf,

der Ortsverband der Grünen von Bad Endorf möchte mit Ihnen den Verfassungskonvent auf Herrenchiemsee besuchen.
Wir fahren am Sonntag, 24. März um 10:00 Uhr von Prien mit einem Schiff ab. Wir treffen uns gegen 9:45 am Bootssteg.

Herr Hans Buchberger, bekannt als Gymnasiallehrer aus Prien, führt uns durch die Ausstellung im Augustiner Chorherrenstift, in dem im Jahr 1948 ein Verfassungsentwurf für die Bundesrepublik Deutschland ausgearbeitet wurde. Wir würden uns auch sehr über junge Besucher freuen. Aus unserer Sicht wird in den Schulen leider zu wenig der hohe Wert unserer Verfassung vermittelt.
Praktischerweise möchten wir Sie bitten, uns Ihre Teilnahme unter thomas.restle@gruene-endorf.de anzumelden.
Vergessen Sie bitte nicht, Geld für die Überfahrt, für den herum gehenden Hut und einen etwaigen anschließenden Restaurantbesuch mitzunehmen.

Grundlagen der Demokratie und des Rechtsstaats

Warum ist uns das so wichtig und warum wollen wir Sie dabei haben?
Kein Mensch kann auf Dauer mit grenzenloser Macht umgehen! Diese einfache Erkenntnis schwindet. Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Rechtsstaat und eine repräsentative Demokratie. Wir wählen regelmäßig Menschen in die Parlamente. Wir entsenden über Direktstimme und über Verhältniswahl unsere Vertreter. Die parlamentarischen Vertreter wählen aus ihren Reihen Frauen und Männer zu Regierungschefs der einzelnen Bundesländer und dem Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.
Die Parlamente beschließen Gesetze, Regierungen haben die Gesetze in praktische Anwendung zu bringen.
Richter entscheiden unabhängig von Parlament und Regierung und sind nur den Gesetzen verpflichtet.
Es gibt so viele Gründe, öfters in unser Grundgesetz zu schauen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg strebten die Siegermächte außer der Sowjetunion für Deutschland eine parlamentarische und demokratische Verfassung nach westlichem Muster an. Es musste ein Neuanfang her.
Im August 1948 wurde ein Sachverständigenausschuss mit der Aufgabe betraut, für die westlichen Besatzungszonen einen Verfassungsentwurf auszuarbeiten. Knapp zwei Wochen später lag das auf Herrenchiemsee erarbeitete Abschlußdokument vor. Der Parlamentarischer Rat in Bonn nutzte den bei uns geschaffenen Entwurf zur Grundlage seiner Beratungen. Die verfassungsgebende Versammlung, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Länderparlamente, schmiedete in neun Monaten die Verfassung der künftigen Bundesrepublik Deutschland.

Mit der Verabschiedung unserer Verfassung wurde die Bundesrepublik am 23. Mai 1949, also vor 70 Jahren, gegründet.

Thomas Restle Bündnis90 / Die Grünen Ortsverband Bad Endorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*