Intensivmedizinische Einrichtung im Gewerbegebiet.

Auf seiner Sitzung am Dienstag beschloss der Bauaussschuß die Nutzungsänderung von Produktions – und Büroräumen im Gewerbegebiet zu einer Einrichtung für intensivmedizinische Versorgung.

In Ausnahmefällen können in einem reinen Gewerbegebiet Anlagen für gesundheitliche Zwecke zugelassen werden.
Der Bauauschuß stimmte daher mehrheitlich zu.

Die Grünen waren dagegen:
So positiv die geplante Einrichtung ist
– wir halten den Standort in einem Gewerbegebiet mit Produktion und viel Schwerlastverkehr nicht für passend und der Genesung nicht zuträglich.

Eduard Huber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*