Mitfahrbankerl kommen!

Auf der Sitzung des Marktgemeinderates am 17.7. hat das Gremium einstimmig der Aufstellung von Mitfahrbankerl zugestimmt. Nach monatelangen Vorbereitungen hatte die Grüne Fraktion im Februar einen entsprechenden Antrag gestellt, der nun umgesetzt wird. Damit folgt Bad Endorf dem Vorbild vieler Gemeinden in Deutschland. An vier Standorten in Bad Endorf, Antwort, Hirnsberg und Hemhof werden nun…

Grüner Antrag: Öffnung der Katharinenheimstraße für Radfahrer

Die Grüne Fraktion hat einen Antrag gestellt, in dem die Verwaltung gebeten wird, erforderliche Schritte zu ergreifen, um in der Einbahnstraße Katharinenheimstraße (zwischen Abzweigung Moosbauerplatz bis zur Einmündung in die Bahnhofstraße) Radfahrern die Befahrung in Gegenrichtung zu erlauben. Dies kann unter anderem durch den Wegfall weniger Parkplätze erfolgen, um Ausweichmöglichkeiten zu schaffen. Begründung: Radfahrer, die…

4 Jahre Grüne im Marktgemeinderat – Unsere Anträge und Anfragen …

… und ‚was daraus geworden ist: Mai 2018: Öffnung der Einbahnstraße Katharinenheimstraße in Gegenrichtung für Radfahrer Noch nicht behandelt. April 2018: Tempo 30 vor Grundschule Antwort. Ablehnung durch Straßenverkehrsbehörde. Januar 2018: Etablierung von Mitfahrbankerln Einstimmig angenommen, in Arbeit. Dezember 2017: Anfrage: Verwendung von glyposathaltigen Herbiziden sowie weiterer Pestizide Beantwortet. Oktober 2017: Öffentliche Behandlung „Lärmsanierung durch…

Naturbad wird eine Badestelle ohne Badeaufsicht.

Auf der Sitzung am 15.5. folgte der Marktgemeinderat mit den Stimmen der Grünen Fraktion der Empfehlung der Tourismus-Ausschusses und sprach sich für die Errichtung einer „Badestelle“ am Standort Moorbad aus. Der Vorteil: Damit wäre das Bad jederzeit frei zugänglich – allerdings müßte auf Sprungeinrichtung, Stege, Rutschen u.ä. verzichtet werden. Wer sich tiefer einlesen will: http://www.aks-kassel.de/files/abgrenzung.pdf…

Tempo 30 vor der Grundschule in Antwort: Die Straßenverkehrsbehörde sagt Nein.

Die Grünen in Bad Endorf haben aufgrund der geänderten Straßenverkehrsordnung Tempo 30 vor der Grundschule in Antwort gefordert. http://gruene-endorf.de/…/sichere-wege-fuer-unsere-schulki…/ Die im Landratsamt Rosenheim angesiedelte Straßenverkehrsbehörde hat dieses Ansinnen nun abgelehnt. Die Begründung: Das Schulgebäude liegt zwar an der Kreisstraße 16, der Eingang liegt jedoch abgewandt von der Kreisstraße in der gemeindlichen Schulstraße. Zudem wäre die…

Sichere Wege für unsere Schulkinder.

Im Juni 2017 forderten 29 Anlieger in Antwort Tempo 30 für die Ortsdurchfahrt. Das Landratsamt lehnte ab. Die Grüne Fraktion läßt aber nicht locker. Wir machen nun im Marktgemeinderat einen neuen Vorstoß: Seit der kürzlich erfolgten Novellierung der Straßenverkehrsordnung ist es problemlos möglich, innerorts vor Schulen, Kindergärten, Kindertagesstätten und vor Senioren- und Pflegeheimen Tempo 30…

Insektenfreundliche Leuchten in Hemhof.

Vor der nächsten Bauauschußsitzung soll ein Ortstermin in Hemhof zur geplanten Straßenbeleuchtung stattfinden. Was uns Grünen wichtig ist: Es dürfen nur Lampen zum Einsatz kommen, deren Anziehung für Insekten möglichst gering ist. Für fliegende, nachtaktive Insekten spielt Licht eine wesentliche Rolle für ihre Orientierung. Orientieren sie sich aber an der Straßenbeleuchtung, werden sie in ihrem…

Grüner Antrag: Tempo 30 vor Grundschule in Antwort.

Im Juni 2017 forderten 29 Anlieger in Antwort Tempo 30 für die Ortsdurchfahrt. Das Landratsamt lehnte ab. Wir lassen aber nicht locker. Die grüne Fraktion im Marktgemeinderat macht nun einen neuen Vorstoß: Seit der kürzlich erfolgten Novellierung der Straßenverkehrsordnung ist es nun problemlos möglich, innerorts vor Schulen, Kindergärten, Kindertagesstätten und vor Senioren- und Pflegeheimen Tempo…

Bad Endorf weiterhin hoch verschuldet.

Das Landratsamt Rosenheim hat den Haushalt 2018 des Marktes Bad Endorf genehmigt. Die Verschuldung liegt aber weiterhin über dem Landesdurchschnitt vergleichbarer Gemeinden und wird sich aufgrund der geplanten Investitionen erheblich erhöhen. Das Landratsamt betont daher, daß alle Sparmöglichkeiten zu nutzen sind. Zunächst müssen Pflichtaufgaben erfüllt werden, und erst dann – soweit es die Finanzmittel zu…