dav

Endorfer Grüne wählen neuen Vorstand.


Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung wählten die Endorfer Grünen einen neuen Vorstand.

Zunächst jedoch gaben die bisherigen Sprecher Christine Wildgruber und Martin Both eine Rückblick auf die vergangenen zwei Jahren.

Das Fazit war sehr positiv: Die Mitgliederzahl hat sich verdoppelt.

Auch bei den Kommunalwahlen haben die Grünen sehr gut abgeschnitten: Mit vier Marktgemeinderät*innen und dem 3. Bürgermeister haben sie sich als zweitstärkste politische Kraft in Bad Endorf etabliert.


Als Sprecherin wurden Christine Wildgruber wiedergewählt.Neuer Sprecher ist Robert Hell. Aufgrund der gestiegenden Mitgliederzahl wurde die Zahl der Beisitzer*innen auf drei erweitert: Elfie Reischl, Verena Pilger und Mane Jäger. Die Kasse bleibt in den bewährten Händen von Wolfried Pauly.

Gratulation dem neuen Vorstand und viel Spaß und Erfolg in den nächsten zwei Jahren!

Im Bild von links nach rechts:Wolfried Pauly, Christine Wildgruber, Robert Hell, Elfie Reischl und Mane Jäger

Es fehlt: Verena Pilger

3. Bürgermeister Bad Endorf Mitglied im Kreistag Rosenheim

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel