Kindertagesstätte am Katharinenheim: Die Planungen schreiten voran.

Am Dienstag beschloß der Marktgemeinderat,
die Planungen für die neue Kindertagesstätte weiter zu beauftragen.
Der Bau soll nun unterkellert, die Schlafräume gekühlt werden.

Zudem wurde mit großer Mehrheit beschlossen,
nicht nur für das Gelände der Kita, sondern auch für das Gesamtareal inklusive Katharinenheim einen Bebauungsplan aufzustellen.
Dies ist dringend erforderlich, da das Katharinenheim Pläne für eine neue Küche und eine Zufahrt zu dieser Küche hat, die mit den Planungen der Kita schlecht vereinbar sind.

Eduard Huber

Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen im Marktgemeinderat Bad Endorf

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel