Premiere geglückt!


Corona ist schuld:

Auch die Endorfer Grünen können nicht mehr wie gewohnt ihr monatliches Treffen / ihre Fraktionssitzung, die stets für alle offen ist, durchführen.

So traf man sich am Mittwoch anstatt beim Bauernwirt zum ersten Mal per Videokonferenz.

Natürlich war ein „virtuelles“ Treffen erstmal für viele ungewohnt, es erforderte ein Stück weit Disziplin und manchmal auch Geduld bei einigen kleinen technischen Unzulänglichkeiten.


Aber sowohl beim Rückblick auf das großartige Wahlergebnis, bei der Planung der nächsten Montage und bei vielen Ideen, wie Endorf nun mit einer doppelt so großen Fraktion grün entwickelt werden kann, führten zu lebhaften Diskussionen.


Am Ende waren sich alle Teilnehmer*innen einig:Das war ein produktives und kurzweiliges Treffen!


Das nächste Mal treffen wir uns am 18. April um 20 Uhr. Und falls dann noch Einschränkungen bestehen, ist den Endorfer Grünen nicht bang, auch dieses Treffen dann im Internet durchzuführen.


Wer dabei sein will, schreibt eine Mail an sprecher@gruene-endorf.de und erhält Zugangsdaten und Details.


Eduard Huber

3. Bürgermeister Bad Endorf Mitglied im Kreistag Rosenheim

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel