dav

Besuch bei Sabine Döppel.

Bürgermeisterkandidat Eduard Huber besuchte Sabine Döppel – Inhaberin der St.-Jakobs-Apotheke im Ärztehaus in Bad Endorf.

In einem kurzweiligen Gespräch wurden eine Reihe von kommunalen Themen diskutiert –

wie zum Beispiel die Situation in der Bahnhofstraße für Fußgänger, Radfahrer – aber auch für die Geschäfte, die Gefährdung des Naturschutzgebietes Eggstätt-Hemhofer Seenplatte und die sogenannte „Entflechtung“ der Marktgemeinde von der GWC AG, an der die Gemeinde unverändert 76 % der Aktien hält.


Vielen Dank für das informative Gespräch!

3. Bürgermeister Bad Endorf Mitglied im Kreistag Rosenheim

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel