martin

Grüner Workshop zur Ortsentwicklung.

Wohin soll sich Endorf entwickeln? Zu einem Ort für Familien oder für Rentner mit dem nötigen Kleingeld? Etwas provokativ hatten die Endorfer Grünen kürzlich zu einem Bürgerworkshop eingeladen. Anlass dazu bot das von der Gemeinde angestrengte und von einem Planungsbüro angeforderte „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK)“, an dem derzeit Planer und Gemeindeverwaltung mit den Gemeinderäten arbeiten.…

asphalt-315756__180

Entwässerung und Straßenausbau.

Die Sitzung des Marktgemeinderates am Dienstag, 8.11., wurde von zwei Themen geprägt: Zunächst stellte Herr Huber vom Büro Dippold + Gerold das Hochwasserschutzkonzept (im besonderen für den Teisenhamer Bach, den Hofhamer Bach und den Kurfer Bach) und die Generalentwässerungsplanung vor. Hier kommen große Aufgaben auf die Marktgemeinde zu. Positiv ist, daß in den vergangenen Jahren…

fullsizerender-3

Flüchtlingshelferkreis mit umfangreicher Tagesordnung.

Am 9.11. traf sich der Bad Endorf Flüchtlingshelferkreis. Als Gast kam auch die Endorfer Bürgermeisterin Doris Laban, die in ihren Begrüßungsworten Anerkennung und Dank für die umfangreiche geleistete ehrenamtliche Arbeit aussprach. Sie unterstützte den Antrag des Helferkreises auf eine Bürgerversammlung zu dem Thema Asyl und Flüchtlingspolitik im nächsten Jahr. Auch die Asylbeauftragte des Marktgemeinderates Züleyha…

autokarikatur

Die Bad Endorfer Autoteiler (ENAT) wachsen weiter.

Mit neuen Mitglieder gibt es nun Überlegungen, ein zweites Auto anzuschaffen. Ein weiteres Auto wäre ein großer Sprung für die Endorfer Autoteiler. Der Verein wäre damit flexibler und sicher auch interessanter für Neumitglieder. Ebenfalls sehr positiv ist eine vereinbarte Kooperation mit der Ameranger Autogemeinschaft. Die Mitglieder des Bad Endorfer Autoteiler-Vereins können die Ameranger Autos nutzen.…

end_fairtrade-schule-35

Grund – und Mittelschule Bad Endorf ist Fairtrade-Schule.

Gratulation an die Grund – und Mittelschule Bad Endorf: Als erste Grund- und Mittelschule im Landkreis Rosenheim wurde ihr am 27.10. der Titel „Fairtrade-Schule“ von „TransFair – Verein zur Förderung des Fairen Handels in der Einen Welt“ verliehen. Im Rahmen einer kurzweiligen Feier zeigten die Schüler und Schülerinnen, was sie im vergangenen Jahr alles unternommen…

kommunal-konferenz-november-2016

Erste Deutsch-Ukrainische Kommunale Partnerschaftskonferenz in Nürnberg.

Erste Deutsch-Ukrainische Kommunale Partnerschaftskonferenz in Nürnberg. Dieser Einladung folgten Bad Endorf’s erste Bürgermeisterin Doris Laban und der 1. Vorstand des Vereines zur Förderung der Partnerschaft mit Volovec. Perfekt organisiert von „EngagementGlobal“ in der Meistersingerhalle in Nürnberg kamen etwa 200 Vertreter der Städtepartnerschaften zwischen den beiden Ländern zu diesem Forum zu kommunalpolitischen Themen. Schwerpunkte des Austausches waren…

Grün

Wohnungen für alle.

Der Chiemgau und damit auch Bad Endorf sind attraktive und begehrte Wohnorte. Das ist einerseits erfreulich. Der Nachteil allerdings ist, daß der Bedarf an günstigem Wohnraum für einkommensschwache Bürger das Angebot bei weitem übersteigt. Dies gilt im Besonderen auch für Bad Endorf: Wohnungssuchende mit kleinerem Geldbeutel tun sich schwer … Die Grünen sind der Überzeugung,…

Grün

Aus der Gemeinderatssitzung am 25.10.16

Im öffentlichen Teil wurden unter anderem folgende Themen behandelt:  Ausbau der Straße von Ströbing nach Antwort: Nach der Ausschreibung wurden nun die Bauarbeiten vergeben. Die Kosten betragen 250.000 Euro – die Hälfte davon wird vom Land Bayern gefördert. Der Marktgemeinderat beschloß einstimmig die Erstellung einer Prioritätenliste für in Bad Endorf notwendige und gewünschte Bauvorhaben. Aus…

Grün

Wie soll Bad Endorf in zehn Jahren aussehen?

Freitag, 28.10. um 19:30 im Kurfer Hof: Wie soll Bad Endorf in zehn Jahren aussehen? Was sind Ihre Ideen? Für den Verkehr auf der Bahnhofsstraße, den täglichen Stau an der Kirche und die Zukunft des Geländes rund um den Bauernmarkt? Wer soll künftig in Bad Endorf wohnen: Reiche Rentner oder Familien? Was ist für Sie…

untitled

Klare Kante gegen Rechts.

Im Kurfer Hof tagte die AfD, im Restaurant Artemis war auf Einladung der Endorfer Grünen Katharina Schulze zu Besuch, bayerische Landtagsabgeordnete der Grünen und dort stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Die Rechte wird wieder zum Problem – nicht mit ihren Pöbeleien und Verleumdungen im Internet. Von 2014 bis 2015 stieg ganz reell die Zahl der durch rechte Gewalt…